Über meinen Unterricht
Die drei Grund-Richtungen E-Gitarre, klassische Gitarre und Liedbegleitung und Konzeptionelles


Ich biete individuell konzipierten Einzel-Unterricht und Gruppenunterricht (max. 2 SchülerInnen) für Anfänger und Fortgeschrittene ab 7 Jahren. Eine Altersbeschränkung nach oben gibt es nicht. Man kann in jedem Alter Neues dazu lernen und den Spass an der Musik und am Instrumentalspiel entdecken! Der Unterrichtsinhalt bzw. die Zielsetzung richtet sich generell nach den individuellen Wünschen und Zielen der Schülerin oder des Schülers. So werden stilistische Vorlieben berücksichtigt und aktuelle Anliegen in den Unterricht miteinbezogen. Alle unterrichteten Fächer beinhalten außerdem grundlegende Ausbildung in Musiklehre (Harmonielehre, Rhythmik, Noten- bzw. Tabulatur-Lesen, Gehörbildung etc.). Wichtig finde ich, eine Zugang zu der eigenen Stimme, der eigenen Musik zu finden, sodass Kompostition und Improvisation eine große Rolle spielen. Zur Auswahl stehen die drei Kategorien E-Gitarre, klassische Gitarre und Liedbegleitung /Pop-Gitarre. Diese kann man "entweder/oder" aber auch parallel belegen. Dazu nun mehr...



E-Gitarre

Der E-Gitarrenunterricht bereitet neben den erforderlichen Grundlagen des Instrumentes auf das Spiel in der Band vor. So werden im Unterricht hauptsächlich Gitarrenparts von Songs aus diversen Genres erarbeitet um möglichst schnell in einer Band oder in einem kleinen Ensemble mitwirken zu können. Stilistisch erstreckt sich der Unterricht über alle gängigen Stilistiken wie Jazz, Fusion, Rock, Pop, Funk, Heavy-Metal, Progressive-Metal etc. und umfaßt neben dem Rhythmus-Spiel auch Solospiel und Improvisation sowie grundlegende Konzepte und Ideen zur Improvisation und Komposition. Außerdem gehört zur E-Gitarre auch die Arbeit am Ton, den Sounds, Arbeit mit Effekttgeräten, Einstellung von Amps und die Nutzung des Computers zum Üben, Komponieren und Heraushören. Für den Grundlagen-Unterricht verwende ich gerne eine E-Gitarrenschule und arbeite parallel an den ersten Songs und Solos passend zur bevorzugten Stilistik.

Klassische Gitarre

Der Unterricht in klassischer Gitarre erstreckt sich vom Anfängerunterricht bis zur professionellen Ausbildung in der Konzertgitarren-Technik und Vorbereitung auf ein Hochschulstudium. Bei Schülern ab 7 Jahren verwende ich kindgerechte Lehrwerke, die spielerisch in die Notenschrift einführen und anhand einfacher Melodien das erste Musizieren ermöglichen. Für Erwachsene gibt es ebenfalls adäquates Lehrmaterial, das als " roter Faden" im Gitarren-Unterricht eine solide Grundlagentechnik garantiert. Auch hier soll und kann parallel am "Musiker sein" und nicht nur "Musiker werden" anhand erster Konzertstücke gearbeitet werden. Im Fortgeschrittenen-Unterricht wird dann v. a. Literatur erarbeitet wie bsw. Kompositionen von Mauro Giuliani, Heitor Villa-Lobos und J. S. Bach. Anhand der Werke werden technische Schwierigkeiten besprochen, Übekonzepte erarbeitet und an der musikalischen Gestaltung und der Interpretation des Werkes gefeilt.

Liedbegleitung

Hier werden anhand aktueller Pop-Songs, aber auch traditionellem Liedgut die Grundakkorde durchgenommen und verschiedene Begleitmuster geübt. Zielsetzung ist es, möglichst amtlich und wiedererkennbar, die angesagten bzw. gewünschten Lieder begleiten zu können. Anfangs mit den vielfach verwendbaren Basis-Schlagmustern und Zupfmustern. Erweitert durch song-typische "Specials" wie Intros, Fill-Ins, Licks und Hook-Lines werden die Begleitungen nach und nach abwechslungsreicher.

Im Verlauf des Unterrichts werden dann auch verschiedene Zupftechniken und erweiterte Schlagtechniken erlernt. Als grundlegende Lehrwerke verwende ich hier ebenfalls spezialisierte Schulen für Liedbegleitung. Aktuelle Songs bzw. Pop-Guitar Standards werden ganz nach Wunsch eingebaut.