FAQ - Häufige Fragen
Sammelsurium der meist gestellten Fragen


Das ideale Einstiegsalter für die klassische Gitarre ist 7 Jahre. Wer E-Gitarre oder Western-Gitarre spielen will, sollte am Besten mit 13/14 Jahren (je nach Körpergröße) beginnen. Hier ist ebenfalls die passende Gitarrengröße zu beachten. Außerdem sind die Stahlsaiten im Gegensatz zur Nylon-Besaitung auf einer klassischen Gitarre für Kinderhände noch etwas zu schwer zu spielen. Es spricht aber nichts dagegen, erst mal mit der klassischen Gitarre zu beginnen und dann später auf die E- oder Western-Gitarre umzusteigen. In der Probestunde wählen wir gemeinsam das passende Instrument aus und entscheiden über eine Eignung für einen bestimmten Instrumententyp.
Keine. Der Unterricht beginnt beim aktuellen Kenntnisstand. Wichtig ist aber eine gute Konzentrationsfähigkeit, Geschicklichkeit und eine gewisse feinmotorische Begabung. Musiktheoretisches wie bsw. Notenlesen und Harmonielehre kann und soll im Unterricht behandelt werden. Sehr hilfreich ist allgemein ein musikalisches Interesse und intensive Beschäftigung mit Musik (Konzerte besuchen, Musik hören etc.)
Die wichtigste Voraussetzung ist die Bereitschaft sich zu Hause mit der Gitarre zu beschäftigen. Ohne das (mglst. tägliche) Üben macht man nur sehr langsam Fortschritte und bleibt schnell die anfängliche Motivation auf der Strecke. Üben kann und soll Spaß machen, denn nur dann macht man es auch gerne. Wie man das Üben so organisiert, dass man den maximalen Spaß dabei haben kann, erfährst Du in meinem Unterricht.
Im Klangwerk - mein Unterrichtsraum in der Wiesbadener Innenstadt . Mehr
Nicht ohne Aufpreis, da der zeitliche Aufwand erhöht ist und die erforderliche Ausstattung in aller Regel fehlt. Zum professionellen und für die Schülerin oder Schüler maximal-effektiven Gitarrenunterricht gehört ein passend ausgestatteter Unterrichtsraum. In privaten Räumlichkeiten ist diese Ausstattung in der Regel nicht vorhanden.
Die Probestunde ist eine vergünstigtes Angebot für eine Gitarrenstunde. Sie erhalten zum "Schnuppern" eine etwas verkürzte Unterrichtseinheit zum deutlich günstigeren Preis. Die Unterrichts-Situation ist m.E. optimal um zu checken, ob man den Unterricht starten will oder nicht.
Ja, die Frage wurde tatsächlich schon öfter gestellt. Aber ernsthaft: Üben, Unterricht vorbereiten, Termine sichten und planen, Konzerte akquirieren, Buchhaltung ist für die Schülerin oder Schüler meist nicht sichtbar ist aber ebenso Bestandteil des Berufs.



Noch ein Frage, die hier stehen sollte, oder Die Dir unter den Nägeln brennt? Schreibe mir eine E-Mail...