BLOG - COVID-19 Distance Learning
Zurück zur Blog-Übersicht


Veröffentlicht am 22.03.2020 um 11:04 Uhr


Gitarre lernen ab sofort online

Der Gitarren-Unterricht findet weiterhin statt. Allerdings aufgrund der aktuellen Situation aber nicht mehr vor Ort, sondern online. Seit dem 16.03.2020 (und bis auf Weiteres) veranstalte ich den Gitarren-Unterricht bereits als Video-Unterricht. Wer mit der Unterrichts-Form der Video-Konferenz bzw. dem asynchronen Unterrichten mittels MP3s und Videoaufzeichnungen einverstanden ist, empfehle ich diese Form zum Fortbestand des Gitarren-Unterrichtes.

Gitarrenstunden im Video-Chat

Über eine Video-Konferenz-Software wie bsw. Zoom, Skype oder FaceTime und Messenger mit Video-Anruf-Funktionalität wie bsw. Signal oder Wire besteht die Möglichkeit, weiterhin am Ball zu bleiben. Zudem biete ich asynchrones Lernen an. Aufnahmen und Unterrichtsmaterial können online ausgetauscht werden. Eure Rückfragen, sowie Chats und Aufnahmen sind über Signal oder Threema problemlos und kurzfristig möglich.

Zur Teilnahme braucht man:

Empfehlenswerte Apps für die Video-Konferenz

Leider sind spezialisierte Apps für Online-Musikunterricht Mangelware und die vorhandenen Video-Konferenzen auf die abwechselnde Übermittlung von Sprachdaten optimiert. In begrenztem Umfang kann man das mit den Einstellungen in der App verbessern. Dazu später mehr.

In Bezug auf den Datenschutz scheint Wire die optimalste Lösung zu sein. Bei Interesse bitte ich um Mitteilung der ID, damit wir darüber in Kontakt treten können.
⇛ Hier kann man sich für Wire anmelden bzw. die App herunterladen.

Ansonsten empfehle ich vorerst die Verwendung von Zoom und einen Desktop-Computer. Die erforderliche App (oder Browser-Erweiterung) kann man hier herunterladen:
Zoom-Software Download.
Gerne helfe ich bei der Einrichtung. Auch ein Verbindungstest vor dem eigentlichen Termin ist sinnvoll und kurzfristig möglich. Bei den Audio-Einstellungen bitte alles deaktivieren was automatisch in das Sound-Geschehen eingreift (Hintergrundgeräusche). Sobald die Software installiert ist ,versende ich (nach Absprache) einen Termin und dann ist es mit einem einfachen Klick getan. Siehe dazu auch dieses Tutorial-Video:
Einem Zoom-Meeting beitreten (YouTube)

Als Alternative ginge auch FaceTime. Das ist in der Regel schon eingerichtet. Da vereinbaren wir einfach einen Termin und ich rufe dann an. Sollte nur Skype verfügbar sein, brauche ich lediglich den Nutzernamen, damit wir uns darüber kontaktieren können.

Setup - Einrichtung für die Online-Gitarenstunde

Probiere am Besten vor dem Unterricht ob Deine Audio und Video-Einstellungen funktionieren. In der Regel gibt es in jeder App einen Selbst-Test oder Du machst ein Test-Meeting mit einem Familienmitglied oder Mitbewohner(in). Die Kamera sollte so ausgerichtet sein, dass Deine linke und rechte Hand im Bild zu sehen ist. Das Querformat (Landscape) könnte hilfreich sein oder ein größerer Abstand zur Kamera. In der Umgebung solltest Du für Ruhe sorgen. Wenn die Hintergrundgeräusch-Reduzierung deaktiviert ist, sind eben die Hintergrundgeräusche noch störender. Für eine stabile Internetverbindung wäre es optimal, wenn möglichst wenig datenintensive Anwendungen gleichzeitig laufen. Am Besten macht nur einer in der Familie gleichzeitig eine Video-Konferenz.

Erweitertes Angebot durch Online-Präsenz

Ein positiver Aspekt der Erweiterung des Unterrichts-Angebotes auf Online-Medien ist der noch direktere "Draht" zum Gitarrenlehrer. Gerne bin ich in der Zeit zwischen den Gitarrenstunden-Terminen für euch da. Rückfragen könnt ihr per Mail oder im Chat stellen (Threema oder Signal). Zudem kann ich euch MP3s zum Mitspielen und kurze Erklär-Videos senden.
Eine aktualisierte Preisliste für zusätzliche Dienstleistungen wie das Aufnehmen von Jamtracks, die Transkription von Songs oder Solos, Erstellen von Video-Clips ist in Vorbereitung. In der Übergangsphase ist dies für Stammkundinnen und - kunden kostenfrei. Ab dem 20.04. gilt dann die Preisliste.

Schülerinnen und Schüler, die noch nicht am Online-Unterricht teilnehmen, möchte ich ermuntern dieses Angebot zum asynchronen Lernen zu nutzen. Den Zeitaufwand für das Erstellen, sichten und bewerten des Materials verrechne ich dann mit den gebuchten oder gewünschten Gitarrenstunden.