Die Moll-Bluesskala

Die Moll-Bluesskala wird wie folgt gebildet:

Grundton - kleine Terz große Terz- reine Quarte - reine Quinte - kleine Septime
(Formel: 1 b3 3 4 5 b7).


Sie entspricht also einer Moll-Pentatonik mit hinzugefügter großer Terz. Hier nun die Fingersätze für die A-Moll-Bluesskala.

Notenbeispiel

Notenbeispiel

Notenbeispiel

Notenbeispiel

Notenbeispiel

Die A-Moll-Bluesskala passt am Besten zu:

A7, A9, A7/13, A7#9



PDF  Fingersätze der Moll-Bluesskala als PDF herunterladen (285 kb)

Hinweis: Falls Ihr Computer PDF-Dokumente im Lieferzustand nicht anzeigen kann, benötigen Sie einen PDF-Reader:

pdfreaders.org