Die Durtonleiter in 7 Fingersätzen als 3NPS (three-note-per-string-scale)

Hier nochmals eine andere Möglichkeit die Durtonleiter auf der Gitarre zu spielen. Als Prinzip wurden hier 3 Töne pro Saite realisiert. Das nennt man im Englischen: three-note-per-string-scale und wird 3NPS abgekürzt. Dadurch ergeben sich für die einzelnen Lagen recht große Bereiche, so umfaßt der erste Fingersatz bereits 7 Bünde. Trotzdem lohnt es sich diese zu üben denn viel moderne E-Gitarrentechniken wie Legato (Hammer-On und Pull-Off), Tapping und High-Speed Scales à la Paul Gilbert, Joe Satriani oder Greg Howe lassen sich mit diesen Patterns sehr gut realisieren.
Hier nun die Fingersätze:

Notenbeispiel

Notenbeispiel

Notenbeispiel

Notenbeispiel

Notenbeispiel

Notenbeispiel

Notenbeispiel

PDF  Fingersätze der Durtonleiter (3NPS) als PDF herunterladen (285 kb)

Hinweis: Zur Anzeige benötigt man den kostenlosen Adobe® Reader®.